Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Weihnachten: Geschenktipps für Taucher


Ho-ho-ho, Ihr Taucher (und all jene, die es werden möchten). Weihnachten kommt natürlich auch in diesem Jahr wieder völlig überraschend und sorgt für spontane Panikkäufe in überfüllten Geschäften. Wer sich das ersparen möchte, der lese weiter! Engelsgleich nimmt das Team des Indoortauchcenters Dive4Life sich der Sorgen aller gestressten Geschenkesucher an und stellt Präsente vor, die den Heiligen Abend für Unterwasserfreunde unvergesslich machen.

Wenn Oma Ursula wie jedes Jahr mit selbstgestrickten Socken wedelt oder Neffe Thomas kaum verhehlen kann, dass er sich nun wirklich nicht über die lustige Dinosaurier- Krawatte von Onkel Engelbert freut, ist es wieder so weit: Weihnachten ist da! Die Vorfreude auf die alljährlichen Feierlichkeiten kann allerdings, egal, wie besinnlich geplant, blitzschnell in blankes Entsetzen umschlagen. Und das nicht erst unter dem Tannenbaum beim Auspacken echter Scheußlichkeiten, sondern schon bei der Geschenkesuche in glühweinbeseelten überfüllten Innenstädten. Um den Familienfrieden zu wahren, gibt’s daher Tipps für Geschenke aus dem Dive4Life-Shop. Ohne Stress organisiert, für jeden Geldbeutel – und vor allem: für Begeisterung bei allen Tauchfreunden sorgend. Versprochen.

Wer es richtig krachen lassen will, dem sei der Porsche unter den Tauchcomputern empfohlen: Der Galileo HUD von Scubapro. Mit Head-Up-Display, das an die Tauchmaske montiert wird und dem Taucher sämtliche Daten seines Unterwasserabenteuers buchstäblich vor Augen führt, ist dieser Computer so ziemlich das lässigste Geschenk, das man einem Taucher machen kann. Vermutlich trifft man die derart reich Beschenkten dann am Zweiten Weihnachtstag allesamt im Dive4Life: Der Galileo HUD will ja getestet werden. Vielleicht also auch ein ideales Geschenk für die anspruchsvolle Schwiegermutter, die einem sonst immer spätestens am Ersten Weihnachtsfeiertag fürchterlich auf den Keks geht? Nur mal so als Anregung…

Weihnachtliches Funkeln ist beim Auspacken dieses Päckchens garantiert: Die erste Stufe des Atemreglerset von Scubapro strahlt mit den Augen des Beschenkten um die Wette. Hier die Eckdaten: Eine chromglänzende Erste Stufe MK17 EVO. Eine nicht minder silbrig-strahlende Zweite Stufe S600. Ein sternwarm-gelb leuchtender Oktopus R195. Hach! Und dieses Blubbern, das der Regler erst macht, wenn er im Wasser ist – da kann das meist recht schiefe Blockflötengepuste der Grundschülerverwandtschaft wirklich nicht mithalten.

Das lästige Geschenkeverpacken kann man sich beim dritten Tipp praktischerweise sparen: Die Geräteflosse Scubapro Seawing Nova eignet sich nämlich mit Fersenbandschlaufe und einem großen Farbrepertoire perfekt als Christbaumschmuck. Warum Geschenke unter den Weihnachtsbaum legen, wenn sie auch daran baumeln können? Eben!

Gutscheine gibt’s natürlich auch, und zwar nicht nur für den Shop, sondern auch für Tageskarten oder Tauchkurse. Man bedenke: Wer jetzt die Verwandtschaft für den Tauchsport begeistert, der braucht sich künftig keine Gedanken mehr über Weihnachtsgeschenke zu machen.

Erhältlich sind alle Geschenke im Dive4Life-Shop. Am Heiligabend ist das Tauchcenter von 10 bis 15 Uhr geöffnet. Am Ersten Feiertag ist geschlossen, aber am Zweiten Weihnachtstag wieder von 10 bis 22 Uhr geöffnet. Ideal, um unter Wasser stolz die Geschenke vorzuführen…  cku

Zurück zum Blog
SOCIALICON
Stay & Dive
Facebook
SOCIALICON