Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
  • Link zu: Top Dive
  • Link zu: Cityhotel
  • Link zu: Instagram
  • Link zu: Youtube
  • Link zu: RSS

Neuigkeiten aus dem Tauchturm Dive4Life per RSS Feed


Neue Blogs, Sonderaktionen und Kurstermine als Erster erfahren – das klappt nicht nur, wenn man ständig den Dive4Life-Internetauftritt im Blick hat und im Minutenrhythmus die Seite aktualisiert. Was natürlich grundsätzlich durchaus zu empfehlen ist. Aber: Neuigkeiten gibt’s ab sofort auch per RSS-Feed geliefert: Futter für wissenshungrige Taucher frei Haus.

 

Der digitale Lieferdienst für Taucher kommt als optischer Umfaller daher. Das RSS-Logo sieht nämlich aus wie ein um 90 Grad nach rechts gekipptes W-LAN-Symbol vor orangefarbenem Hintergrund. Gewissermaßen sendet dieses Zeichen ebenfalls Signale, allerdings inhaltlicher Art. Es ruft der Taucherwelt zu: „Hallo, im Dive4Life gibt’s Neuigkeiten, schon gehört?“ Quasi topaktueller Treppenhausklatsch für Taucher. Dafür muss man praktischerweise nicht einmal die Wohnung respektive die besurften Internetseiten verlassen, sondern bekommt – einmal aktiviert – Neuigkeiten von der Dive4Life-Website bequem als Neuigkeit geliefert. Mit diesem Info-Service verpassen Taucher nichts mehr.

 

Zum Anklicken einmal auftauchen oder abtauchen

 

Den RSS-Feed (Rich Site Summary) des Tauchcenters Dive4Life gibt’s unkompliziert per Mausklick. Aber wo isser denn auf der Dive4Life-Internetseite, dieser Nachrichten-Abo-Knopf? Für Taucher besonders einfach zu finden: auftauchen oder abtauchen, bitte! Der RSS-Button ist nämlich formschön einmal ganz oben und einmal ganz unten auf der Dive4Life-Seite platziert. Anklicken und abonnieren – so erhalten Taucher die News von Dive4Life, ohne auf der Website zu stöbern.

 

Je nach Browser (Safari, Firefox, Chrome, Edge, Mozilla, Internet Explorer…) ist ein RSS-Feed-Reader – quasi das Besteck fürs Gelieferte – als kostenlose App nötig, um die Nachrichten lesen zu können. Denn der RSS-Reader ist der Lieferdienst, der ständig auf der Dive4Life-Website nachhakt, ob es was Neues gibt – und das dann sofort an die Abonnenten „zustellt“, bei denen das RSS-Symbol anzeigt: „Achtung, hier gibt’s Neuigkeiten aus dem Tauchcenter.“ Einfach mal anklicken und testen. Dass das Ganze kostenfrei ist, versteht sich von selbst. cku

Zurück zum Blog