Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Das Team von Dive4Life: Fiona


Von sich selbst sagt Fiona, sie sei „das Mädchen für alles“ im Indoor-Tauchcenter Dive4Life. Und das gefällt ihr so gut, dass sie sich keinen schöneren Arbeitsplatz vorstellen kann. Als Kauffrau für Büromanagement kümmert sich Fiona nicht nur um Rechnungen und Bestellungen, sondern ist meist auch erster Ansprechpartner am Telefon. Dabei fing ihre Karriere mit einer Absage an.

 

Denn eigentlich hatte Fiona nach dem Abi eine akademische Laufbahn im Sinn: Studium statt Ausbildung – das war der Plan. Den durchkreuzte dann aber der Andrang an den Unis. „Ich habe keinen Studienplatz bekommen“, sagt Fiona, die Flexibilität zeigte und sich stattdessen kurzerhand im Tauchcenter Dive4Life um einen Ausbildungsplatz zur Kauffrau für Büromanagement bewarb. Wie flexibel und spontan sie tatsächlich ist, bewies Fiona dem staunenden Management dann auch sofort: Einstellungsgespräch am Freitag in Siegburg. Ausbildungsbeginn am darauffolgenden Montag. „Das war schon ziemlich spontan“, erinnert sich Fiona. Ihre Entschlussfreudigkeit hat sie nicht bereut.

 

Seit Ende ihrer Ausbildung ist sie fester Teil des Teams, kümmert sich um die Buchhaltung, telefoniert mit Ausrüstern und Kunden und macht außerdem noch eine Weiterbildung zur Finanzbuchhalterin. Fiona, der immer freundliche Ruhepol des Dive4Life, hat’s mit Plus, Minus und Mal und rechnet so manch einen Mathehasser locker in die Ecke. Oder wie dieses Kopfrechnen-Spiel zu Grundschulzeiten hieß.

 

Bestes Betriebsklima bei 26 Grad

 

Als echte Zahlenkennerin brütet Fiona allerdings nicht ausschließlich vor Excel-Tabellen im Büro, sondern arbeitet mit, wo Hilfe gefragt ist. Das ist dann die „Mädchen für alles“-Qualität, die das Team des Tauchcenters zu schätzen weiß: Fällt ein Mitarbeiter beim Check-in aus, ist Fiona sofort zur Stelle. Fragt ein Kunde im Shop nach bestimmten Flossen, hat Fiona die gesuchten Exemplare zur Hand. Und möchte jemand etwas zum Schnuppertauchen wissen, gibt Fiona gerne Tipps. Sie selbst ist bisher stolze Besitzerin eines Indoor-Taucher-Brevets und sprüht vor Begeisterung für das neuentdeckte Hobby. Mit Tauchen hatte sie vor ihrer Ausbildung nämlich noch nichts am Hut. Aber dann! „Total aufregend“, findet sie das Abtauchen: „Ich hätte niemals mit dieser kompletten Ruhe unter Wasser gerechnet.“

 

Ihren Job beschreibt sie als „total vielfältig“; und dass sie mit Menschen aus vielen Nationen zu tun hat und mit Kunden, die als Taucher viel reisen und noch viel lieber von ihren Reisen erzählen, findet Fiona hervorragend. Und natürlich das gesamte Kollegenteam, das durch Lockerheit, witzige Sprüche und ein familiäres Miteinander glänzt. Fiona sagt dazu: „Das Betriebsklima ist hier wirklich sehr, sehr gut.“ Und damit meint die Zahlenexpertin nicht die muckeligen 26 Grad im Tauchbecken.           cku

Zurück zum Blog
Stay & Dive
Facebook
SOCIALICON
YouTube

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen