Perfekt Tarieren

„Tarierung“ bezeichnet das Ausgleichen des Auf- und Abtriebs des Tauchers durch gezieltes Füllen der Tarierweste. Dabei wird die Weste mit Luft gefüllt und gleicht so das Gewicht des Tauchers aus. Dies ermöglicht ein neutrales Schweben unter Wasser, eine Grundvoraussetzung für sicheres Tauchen.

Eine gute Tarierung schützt die empfindliche Unterwasserwelt, die Ausrüstung und den Taucher gleichermaßen. Wer sich einmal an einer Koralle geschnitten hat, weiß, wie scharfkantig manche Meeresbewohner sein können. Dazu kommt, dass ein gut austarierter Taucher weniger Luft verbraucht, dadurch länger unter Wasser bleiben kann und durch eine gute „Tauchlage“ mehr Spaß an seinem Ausflug hat.

Kurspreis: ab 120,- Euro

Facebook
YouTube
Instagram