Enriched Air Nitrox (Non-diving-Kurs)

„Nitrox“ ist der Name eines Atemluftgemisches, bei dem der Sauerstoffanteil über den naturgegebenen 21 Prozent liegt. Dies ermöglicht eine deutlich längere Tauchzeit als mit der „normalen“ Atemluft.

Wer möchte schon auftauchen, wenn gerade ein paar Mantas über die Köpfe hinweg gleiten oder ein neugieriger Delfin zum Spielen auffordert?

Nitrox kann bei Tauchgängen bis zu einer Tiefe von 40 Metern eingesetzt werden. Hierfür benötigst Du allerdings genaue Tabellen und Berechnungen, wie lange Du mit Deinem jeweiligen Gasgemisch unter Wasser bleiben darfst!

Vielleicht kennst Du das Gefühl? – Du hast einen oder zwei Tauchgänge absolviert und bist abends ganz schön müde…. Hier zeigt sich ein weiterer Vorteil vom Tauchen mit Nitrox: Da der Sauerstoffanteil in der Atemluft erhöht ist, ist es ein viel gesünderes Tauchen und Du fühlst Dich danach nicht so schlapp.

Um wieviel der Sauerstoffanteil erhöht wird, hängt von verschiedenen Faktoren ab und ist für Dich wichtig zu wissen – daher ist auch diese spezielle Ausbildung nötig!

„Nitrox for free!“ heißt es mittlerweile bereits bei vielen Tauchbasen im Ausland. Und auch wenn man das Luftgemisch ohne Aufpreis erhält, wollen die Anbieter doch im Vorfeld einen entsprechenden Schein sehen, der zum Nitrox-Tauchen berechtigt.

Also nutze die Chance und lerne die Grundlagen zum Nitrox-Tauchen bei uns – dann kann es im Urlaub gleich losgehen.

Kurspreis: ab 120,- Euro

Facebook
YouTube
Instagram